Datenschutzerklärung

Stand 23.05.2018

Danke, dass Sie sich für unsere Webseite interessieren. Wir informieren Sie gerne über den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage. Solche Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Daher informieren wir Sie nachfolgend, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden:

Personenbezogene Daten erheben wir im Rahmen von Datenvermeidung und Datensparsamkeit grundsätzlich nur in dem Ausmaß und so lange, wie es zur Nutzung unserer Webseite notwendig ist, beziehungsweise vom Gesetzgeber vorgeschrieben wird. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und halten uns bei Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten streng an die entsprechenden gesetzlichen Vorschriften und an diese Datenschutzerklärung. Fällt der Zweck der Datenerhebung weg oder ist das Ende der gesetzlichen Speicherfrist erreicht, werden die erhobenen Daten gesperrt oder gelöscht. Regelmäßig kann unsere Webseite ohne die Weitergabe persönlicher Daten genutzt werden. Wenn wir personenbezogene Daten erheben  etwa Ihren Namen, Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse  erfolgt diese Datenerhebung freiwillig. Ohne eine ausdrücklich erteilte Zustimmung von Ihrer Seite werden diese Daten Dritten nicht zur Kenntnis gebracht. Beachten Sie bitte, dass Daten im Internet allgemein nicht immer sicher übertragen werden. Besonders im E-Mail-Verkehr kann der Schutz beim Datenaustausch nicht garantiert werden.

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Gastro-Cool GmbH & Co. KG, Hans-Böckler-Str. 8, 47877 Willich, Deutschland
Tel.: +49 (0) 2154 484 60-0
E-Mail: info@gastro-cool.de
Website: http://gastro-cool.de/de/impressum

Die Ansprechpartnerin für Datenschutzfragen ist:
Nicole Beesen
Tel.: 49 (0) 2154 484 60-0
E-Mail: info@gastro-cool.de

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogenen Daten/Informationen nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen. Solche Daten sind auch Informationen, die mit Hilfe des aktuellen Technologiestandes eine Zuordnung zu einer natürlichen Person ermöglichen. Dazu gehören in der Regel Namen, Emailadressen, Telefonnummern, IP-Adressen, aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften aber auch, welche Webseiten von jemandem angesehen wurden.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage. Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Wenn eine Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen hier nicht Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten als Betroffener, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Speicherdauer/Löschung der Daten

Personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder wenn eine vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Speicherfristen und Aufbewahrungsfristen können sich aus unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir, beziehungsweise ein sonstiger Verantwortlicher unterliegt, ergeben. Bitte lesen Sie nachfolgend zu den einzelnen Unterschriften die jeweiligen Speicherfristen.

Zugriffsdaten/Logfiles/notwendige Cookies

Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfasst unser System automatisiert folgende Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners: Browsertyp, verwendete Version; Betriebssystem des Aufrufenden Computers/Devices; Internet-Service-Provider des Nutzers; IP-Adresse; Datum und Uhrzeit des Aufrufes; Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt; Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden. Zu diesem System gehören auch notwendige Cookies. Diese Cookies sind notwendig, um den Betrieb unserer Webseite zu ermöglichen. Dazu gehören bspw. Cookies, die es Ihnen ermöglichen, sich in den Kundebereich einzuloggen, oder etwas in den Warenkorb zu legen. Auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden die Daten vorübergehend in den Logfiles unseres Systems gespeichert, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen, zur Optimierung der Website sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet aber nicht statt. Sollten diese Daten nach 7 Tagen noch von uns benötigt werden, werden IP-Adressen gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung nicht möglich ist. Daten die notwendig sind, damit Sie sich einloggen oder eventuelle Funktionen unserer Webseite nutzen können, werden natürlich nicht gleich wieder gelöscht, sondern aufbewahrt, bis Sie sich wieder als Benutzer löschen lassen möchten oder wenn wir wegen eines langen Zeitraumes der Nichtbenutzung davon ausgehen können, dass Sie an einer Speicherung kein Interesse haben. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit bezüglich Logfiles

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in unseren Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite erforderlich, so dass diesbezüglich keine Widerspruchsmöglichkeit gibt.

Umgang mit Daten bei Kontaktaufnahme

Eine Kontaktaufnahme ist über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Cookies:

Unsere Webseite verwendet Cookies. Die Verwendung von Cookies und der damit verwendeten anonymisierten Datenspeicherung erfolgt zur Optimierung der Website. Die Cookie erzeugen Informationen über die Benutzung dieser Website. Sie werden in der Regel an einen Server übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Die von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten der Webserver zusammengeführt.

Wie kann ich Cookies blockieren oder deren Einstellungen verändern?

Sie können aber auch die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrem Browser (d.h. das Programm, mit dem Sie im Internet surfen) verhindern. Bitte denken Sie daran, dass mit der Abschaltung oder Veränderung dieser Einstellungen gegebenenfalls systemnotwendige Cookies mitabgeschaltet werden könnten und damit Funktionen dieser Website eingeschränkt sein könnten.

Bei den verschiedenen Browser-Typen gibt es unterschiedliche Cookie-Einstellungen. Daher sollten Sie in das jeweilige Hilfemenü Ihres Browsers schauen, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Hierzu einige Links geläufiger Browser:

Internet Explorer": http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Safari": http://apple-safari.giga.de/tipps/cookies-in-safari-aktivieren-blockieren-loeschen-so-geht-s/
Chrome": http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Firefox": https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Opera": http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Einsatz von Google Analytics und Hubspot zur Webanalyse

Google-Analytics

Ein eingesetztes Cookie ist Google-Analytics. Dies ist ein Webanalysedienst der Google LLC (Google), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website. Hierbei werden Ihre Daten jedoch anonymisiert bevor wir sie Speichern oder zur Verbesserung unserer Webseite analysieren. Die Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzungen der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Weder Google, wir oder die erwähnten durch Google beauftragten Dritten werden eine IP-Adresse mit anderen Daten von Google oder von uns oder von Dritten in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies zudem durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Gerne werden wir Sie über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Bitte richten Sie daher eine schriftliche Anfrage an uns, damit wir sichergehen können, dass Sie es sind, die Auskunft sucht. Näheres zu den Datenschutzbestimmungen von Google erfahren Sie unter http://www.google.de/policies/privacy/ und ab dem 25.Mai 2018 unter https://www.google.com/about/company/consentstaging.html. Die Verarbeitung der pseudonymisierten personenbezogenen Daten ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer und damit Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dadurch können wir die Nutzerfreundlichkeit unserer Webseite stetig verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

Google AdSense

Unsere Webseite nutzt Werbeanzeigen von Google AdSense ein. Bei Google AdSense handelt es sich um eine Marketing-Funktion von Google LLC (Google), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Sie ermöglicht es, Besuchern unserer Seiten abgestimmte, interessenbezogene Werbeanzeigen anzubieten. Dabei werden Cookies eingesetzt. Diese auf Ihrem Rechner gespeicherten Textdateien erzeugen Informationen, die Sie als Besucher wieder erkennbar machen, indem etwa Ihre IP-Adresse identifiziert wird. Außerdem finden auch sogenannte Web Beacons Anwendung. Das sind unsichtbare Grafiken, mit denen der Besucherstrom auf einer Webseite analysiert wird. Alle genannten Informationen übermittelt Google an seine Server in den USA. Google verneint in diesem Zusammenhang die Speicherung personenbezogener Daten und die Zusammenführung der IP-Adressen mit anderen Google-Diensten. Google Inc. ist jedoch nicht daran gehindert, die Informationen an Dritte weiterzugeben. Wenn Sie so etwas ablehnen, haben die Möglichkeit, diese Funktion zu unterbinden. Die notwendigen Einstellungen können Sie auf der folgenden Webseite durchführen: http://www.google.com/settings/ads. Über die Seite http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp unterbinden Sie bereits die Speicherung der Cookies. Dasselbe Ergebnis erreichen Sie über entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser, die Ihnen über dessen Hilfe-Funktion erläutert werden. Ohne diese Cookies sind Darstellungen und Funktionen unserer Webseite möglicherweise eingeschränkt. Grundsätzlich versuchen wir aber, unsere Webseite auch ohne Cookies uneingeschränkt nutzbar zu halten. Mit der Nutzung unseres Web-Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Google die bezeichneten Daten im Remarketing in der oben näher beschriebenen Weise erhebt sowie verarbeitet. Näheres zu den Datenschutzbestimmungen von Google erfahren Sie unter http://www.google.de/policies/privacy/ und ab dem 25.Mai 2018 unter https://www.google.com/about/company/consentstaging.html.

Google AdWords

Mit Google AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google LLC (Google), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dabei wird auch das sogenannte Conversion-Tracking eingesetzt. Mit diesem Tool setzt Google AdWords vorübergehend ein Cookie auf Ihrem PC, wenn Sie über eine Google-Werbeanzeige auf unsere Webseite kommen. Dieses Cookie wird von unserer Webseite eingesetzt und hat nach 30 Tagen keine Gültigkeit mehr. Es dient keiner persönlichen Rückverfolgbarkeit. Besuchen Sie als Nutzer unsere Webseite und das Cookie arbeitet noch, wird für uns gemeinsam mit Google erkennbar, dass Sie auf die entsprechende Anzeige geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden. Dabei wird jedem Google AdWords-Kunden ein anderes Cookie zugewiesen. Cookies sind so nicht über die Webseiten der AdWords-Kunden nachverfolgbar. Mit den durch Conversion-Cookies eingeholten Daten werden Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden erstellt. Wir als Kunden erfahren so die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige reagiert haben und anschließend zu einer Webseite durchgeleitet wurden, die mit einem Conversion-Tracking-Tag versehen wurde. Wir erhalten bei diesem Vorgang keine Informationen, mit denen wir Sie als Nutzer persönlich identifizieren könnten. Sollten Sie das Tracking-Verfahren nicht wollen, lässt sich das Cookie des Google-Conversion-Trackings über die Einstellungen in Ihrem Internet-Browser deaktivieren. Wenn Sie weitere Informationen hierzu benötigen, können Sie gegebenenfalls die Hilfe-Funktion des Browsers für weitere Informationen nutzen. Näheres zu den Datenschutzbestimmungen von Google erfahren Sie unter http://www.google.de/policies/privacy/ und ab dem 25.Mai 2018 unter https://www.google.com/about/company/consentstaging.html.

Google Analytics Remarketing

Wir setzen auf unserer Webseite auch die Remarketing-Funktion der Google LLC (Google), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Mit dieser Funktion präsentieren wir gemeinsam mit Google unseren Besuchern auf diese angepassten und interessenbezogene Werbeanzeigen, also bevorzugt Werbung, die Sie interessieren könnte. Dabei werden auf Ihrem Rechner Cookies gesetzt. Das sind Textdateien, die Nutzers beim Aufruf von Seiten wiedererkennen und so eine interessengerechte Werbung im gesamten Google-Netzwerk möglich machen. Google verneint in diesem Zusammenhang die Erhebung von personenbezogenen Daten und stellt nach eigenen Angaben auch keine Verbindungen zu anderen Google-Services her. Wenn Sie das nicht möchten, können Sie auch die Remarketing-Funktion von Google unterbinden, indem Sie entsprechende Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads durchführen. Weiterhin lässt sich der Einsatz von Cookies über http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp oder durch geänderte Einstellungen des Browsers auf Ihrem PC deaktivieren. Nutzen Sie gegebenenfalls dessen Hilfe-Funktion. Näheres zum Google Remarketing und der allgemeinen Datenschutzerklärung von Google erfahren Sie unter: http://www.google.com/privacy/ads/. Näheres zu den Datenschutzbestimmungen von Google erfahren Sie unter http://www.google.de/policies/privacy/ und ab dem 25.Mai 2018 unter https://www.google.com/about/company/consentstaging.html.

Links:

Verlinkten Seiten, deren Link durch uns eingefügt wurde, ist zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft worden. Die auf unserer Webseite eingefügten Inhalte werden ebenfalls im für uns zumutbaren Rahmen auf rechtswidrige Inhalte überprüft. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir Links beziehungsweise derartige bei uns eingestellte Inhalte umgehend entfernen.

Ihre Rechte Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Sie haben auch das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert wurden. Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen: der Zweck der Verarbeitung, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger bzw. die Kategorien von eventuellen Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt werden, die geplante Speicherdauer oder falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der betreffenden Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und  zumindest in diesen Fällen  aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person, ein Auskunftsrecht darüber, ob die betreffenden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Fall ein Informationsrecht über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung.

Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten, Sperrung und Löschung oder Einschränkung der Nutzung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Bitte wenden Sie sich mit einem solchen Anliegen an:
Tel.: +49 (0) 2154 484 60-0
E-Mail: info@gastro-cool.de

Wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, haben Sie das Recht diese Daten (Recht auf Datenübertragbarkeit) in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format wieder zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Wenn sie dieses Recht berechtigt ausüben, können Sie auch beanspruchen, dass die betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und Freiheiten und Rechte anderer Personen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.